Impressum

Kontakt
Heinrich-Sinz-Schule
Sonderpädagogisches Förderzentrum Ichenhausen
Deubacher Straße 18
89335 Ichenhausen
Telefon: (08223) 3063
Telefax: (08223) 6249
E-Mail: heinrich.sinz-schule[at]bnv-gz.de
Schulleitung
SoR Christoph Janocha – Wiedemann, Schulleiter
SoKRin Anneliese Töpner, stellvertretende Schulleiterin
Schulträger
(Diensteanbieter im Sinne des RStV/TMG)
Landkreis Günzburg
An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg
Telefon: (08221) 95 0
Telefax: (08221) 95 240
E-Mail: info[at]landkreis-guenzburg[dot]de
Internet: www.landkreis-guenzburg.de
Verantwortlicher für die Inhalte im Sinne des
§ 55 Abs. 2 RStV
StR FS Michael Herold
Systembetreuer an der Heinrich-Sinz-Schule
erreichbar über die Schuladresse
Erstellung der Webseite
Barbara Töpner
Christian Rittersbacher

Es kann vorkommen, dass verlinkte Internetseiten ohne Wissen der Schule gebührenpflichtig werden

Die von der Schule verlinkten Seiten erfordern prinzipiell keine Anmeldung mit persönlichen Daten!
Wenn Sie beim Besuch einer verlinkten Seite von dieser Homepage zu irgendwelchen persönlichen Angaben aufgefordert werden, auch eine Bestätigung des Besuches einer Seite durch das Anklicken einer Ok.-Taste, brechen Sie bitte den Besuch der Seite sofort ab und informieren Sie die Schule!
Die Schule schließt einen Haftung für solche Seiten aus. Bitte wenden Sie sich in diesen (sehr seltenen) Fällen an den Betreiber der Homepage
Des weiteren können die verlinkten Seiten auch inhaltlich geändert werden, ohne dass dies von der Schule sofort bemerkt wird.
Die Links, die auf schulfremden Seiten angeboten werden, wurden von der Schule geprüft. Eine Verantwortung für deren Inhalte kann aber dennoch nicht übernommen werden. Meldungen über zweifelhafte Links, die auf solchen Seiten angeboten werden, sollten bitte der Schule gemeldet werden.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Rechtliche Hinweise

1. Verfügbarkeit und Inhalt des Internet-Auftritts
Die Heinrich-Sinz-Schule übernimmt keinerlei Gewähr für die technische Verfügbarkeit, Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der im Rahmen dieses Internet-Auftritts bereit gestellten Informationen. Die Heinrich-Sinz-Schule behält sich ausdrücklich vor, Teile oder den gesamten Internet-Auftritt ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Haftungsansprüche, welche sich auf Schäden materieller oder immaterieller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter oder unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, soweit sie nicht nachweislich auf einer der Heinrich-Sinz-Schule zurechenbaren vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verletzung einer Hauptpflicht gegenüber dem Nutzer beruhen.

2. Verweise und Links

Die Heinrich-Sinz-Schule übernimmt auch keine Haftung für alle innerhalb des eigenen Internet-Auftritts gesetzten direkten oder indirekten Verweise auf fremde Internetangebote (insbesondere sog. „Links“). Die Heinrich-Sinz-Schule ist nicht Urheber der verlinkten bzw. in sonstiger Weise verknüpften Internetangebote. Deren Inhalte sind für die Heinrich-Sinz-Schule nicht ständig überprüfbar; durch die Verlinkung macht sich die Heinrich-Sinz-Schule diese Inhalte daher weder zu eigen noch billigt er sie. Die Nutzung von Links oder anderen technischen Verweisen auf Inhalte außerhalb des Internet-Auftritts des Landkreises Günzburg erfolgt auf eigene Verantwortung. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte dieser fremden Internetangebote entstehen, haftet die Heinrich-Sinz-Schule nicht. Dennoch werden die direkten angebotenen Links mit Sorgfalt ausgesucht und insbesondere nach pädagogisch relevanten Inhalten überprüft. Innerhalb dieser ausgesuchten Seiten können aber weitere Links angeboten sein, die von der Schule nicht überprüft worden sind.

3. Urheberrecht, Marken- und Kennzeichenrecht
Die im Internet-Auftritt der Heirich-Sinz-Schule enthaltenen Texte, Bilder und audiovisuellen Inhalte, insbesondere auch das Layout und Design dieses Internet-Auftritts, sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige Zustimmung der Heinrich-Sinz-Schule oder des jeweiligen Rechteinhabers nicht zu anderen als zu rein privaten Zwecken genutzt werden. Unzulässig ist insbesondere eine öffentliche Wiedergabe, eine sonstige Verbreitung von Vervielfältigungsstücken oder eine Veränderung der Inhalte dieses Internet-Auftritts oder von Teilen hiervon.
Soweit der Internet-Auftritt der Heinrich-Sinz-Schule geschützte Marken- oder sonstige Kennzeichen enthält, unterliegen diese ohne Einschränkung den Vorschriften des jeweiligen Kennzeichenrechts sowie den Besitzrechten der jeweiligen Eigentümer.

4. Datenschutz
Soweit bei der Nutzung des Internet-Auftritts der Heinrich-Sinz-Schule personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, erfolgt dies auf der Grundlage geltender datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Soweit innerhalb des Internet-Auftritts der Heinrich-Sinz-Schule die Möglichkeit besteht, persönliche oder geschäftliche Daten (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) einzugeben, wird davon ausgegangen, dass die Angabe dieser personenbezogenen Daten freiwillig erfolgt.
Da die Übermittlung von Informationen im Internet nicht völlig sicher ist, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Dritte übermittelte Daten abfangen oder verändern. In Angelegenheiten, die besondere Vertraulichkeit erfordern, sollte daher auf andere Arten der Übermittlung zurückgegriffen werden.
Die Veröffentlichung von Fotos von Schülern erfolgt von Seiten der Schule mit größter Sorgfalt. Die Eltern der Schüler/innen, die auf veröffentlichten Fotos abgebildet sind, haben vorher schriftlich ihr Einverständnis erklärt. Wünschen Eltern oder Schüler dennoch, dass ein von ihnen veröffentlichtes Foto aus dem Internetauftritt herausgenommen werden soll, erfolgt dies so schnell wie möglich. Ein Antrag dafür kann formlos, mündlich oder schriftlich gestellt werden.