Datenschutz

Soweit bei der Nutzung des Internet-Auftritts der Heinrich-Sinz-Schule personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet oder genutzt werden, erfolgt dies auf der Grundlage geltender datenschutzrechtlicher Bestimmungen. Soweit innerhalb des Internet-Auftritts der Heinrich-Sinz-Schule die Möglichkeit besteht, persönliche oder geschäftliche Daten (z. B. Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) einzugeben, wird davon ausgegangen, dass die Angabe dieser personenbezogenen Daten freiwillig erfolgt.
Da die Übermittlung von Informationen im Internet nicht völlig sicher ist, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Dritte übermittelte Daten abfangen oder verändern. In Angelegenheiten, die besondere Vertraulichkeit erfordern, sollte daher auf andere Arten der Übermittlung zurückgegriffen werden.
Die Veröffentlichung von Fotos von Schülern erfolgt von Seiten der Schule mit größter Sorgfalt. Die Eltern der Schüler/innen, die auf veröffentlichten Fotos abgebildet sind, haben vorher schriftlich ihr Einverständnis erklärt. Wünschen Eltern oder Schüler dennoch, dass ein von ihnen veröffentlichtes Foto aus dem Internetauftritt herausgenommen werden soll, erfolgt dies so schnell wie möglich. Ein Antrag dafür kann formlos, mündlich oder schriftlich gestellt werden.