Kopfüber herzwärts

Zu Besuch im menschlichen Körper

Im Mai fuhren die Klassen 4 und 5  nach Neu-Ulm.

Los ging es mit einem verregneten Fußmarsch  von der Schule zum Bahnhof in Hochwang. Mit dem Zug fuhren wir dann nach Günzburg, wo wir glatt unseren Anschlusszug verpassten.

SANYO DIGITAL CAMERA

Zum Glück kamen wir trotzdem noch rechtzeitig zu unserer Führung ins Kindermuseum im Edwin-Scharff-Haus. Dort wurden wir von unseren Führerinnen Lisa und Mute empfangen und erhielten eine kleine Einführung in die Ausstellung. Danach begaben wir uns in zwei Gruppen auf Tour durch das Museum, um das Innere des menschlichen Körpers zu erkunden.

An den verschiedensten Stationen konnten wir, ausgestattet mit Chipkarten, selber aktiv werden und zum Beispiel unser Reaktionsvermögen testen, das Trommelfell zum Schwingen bringen und durch ein Modell des menschlichen Darms rutschen. Im Gegensatz zu anderen Museen, war hier Anfassen nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich erwünscht!

Kindermuseum 2,2 klein

Außerdem lernten wir noch eine Menge: Oder wusstest du schon, dass der menschliche Kiefer bis zu 60kg tragen kann und dass du beim Schwitzen das meiste Wasser verlierst?

Zum Abschluss durfte sich jeder sein persönliches Lebenselixier aus den verschiedensten Zutaten mischen. Ganz nach Geschmack stärkten wir uns mit einem Cocktail aus Glück, Freundschaft, Humor, Zufriedenheit, Anerkennung und Liebe.

SANYO DIGITAL CAMERA

Um unsere persönlichen Ergebnisse auch sichtbar zu machen erhielt jeder Schüler Zugangsdaten des Museums. In der ausgedruckten Version konnte sich so zu Hause jeder selbst seine eigenen Ergebnisse nochmals anschauen.

Mai 2014                    U. Hautmann, K. Schmid